Rückmeldungen

von ines E-Mail

Schon am ersten Tag der Aktion haben sich zwei mit Spendendosen auf den Weg gemacht, um für den Regenwald zu sammeln. Nach zwei Stunden waren gut 40 Euro zusammen - Details gibt es unten.

Idee dieser Sektion hier ist, mir und den anderen, die mitlesen, eine Rückmeldung über all die Aktionen und Aktiönchen zu geben, die wir uns alle ausgedacht haben und wie die Erfahrung damit ist.

Mal sehen, was da zusammenkommt...

9 Kommentare

R.Zeh (Lebensraum Regenwald e.V.)Hallo Ines!

Wir haben zwar keine 500 Mitglieder, aber wir haben schon jedes Jahr das Korridor-Projekt der Arbofilia unterstützt. Nächsten Werktag sind 500 x 50 Cent auf Eurem Konto.

Weiter so

Gruß

Roland Zeh
1. Vorsitzender
Lebensraum Regenwald e.V.
08.11.09 @ 10:53
Kommentar von: Benjamin Simon [Besucher]
Benjamin SimonFrage:
Was passiert mit dem gesammelten Geld wenn es nicht reicht?

Antwort von Pro REGENWALD:
das stück wird dann höchstwahrscheinlich plattgemacht werden. die mittel würden wir dann voraussichtlich bereithalten für die nächste gelegenheit - denn um den korridor wird mehrmals im jahr land angeboten und man könnte es dann einsetzen. vielleicht würde das geld aber auch zum bäumepflanzen verwendet werden ..

die entscheidung würde arbofilia treffen ... aber noch gehen wir davon aus, dass wir das schaffen.
08.11.09 @ 11:58
Kommentar von: Anja Geisler [Besucher]
Anja GeislerFrage:
Wer kontrolliert, was aus dem Waldstück wird? Wer verhindert, dass es keinen illegalen Einschlag gibt?

Antwort: Pro REGENWALD
'Kontrolliert' wird das von Arbofilia. Die Erfahrung zeigt: Waldstücke, die Bauern gehören, sind der Gefahr der (größtenteils illegalen) Umwandlung ausgesetzt - und es gibt fast keine Aktivitäten der Behörden, dagegen vorzugehen.

Wald und zu bepflanzende Flächen im Besitz von Arbofilia werden respektiert ... und mancher Bauer würde gerne an Arbofilia verkaufen, weil ihm die Zerstörung 'seiner' Waldstücke auch nicht ganz so recht ist, wenn er denn mal an den falschen verkaufen muss.

Illegaler Einschlag spielt in der Gegend kaum eine Rolle. Das Gelände ist unwegsam und schlecht erschlossen. Falls da einer einen Baum rausschlagen wollte, dann ist das mit eine Riesenschinderei verbunden.

Das Problem ist mehr die Totalumwandlung, die dann meistens auch einhergeht, dass der neue Besitzer auch gleich eine bessere Straße baut.
08.11.09 @ 15:34
Kommentar von: Helga Mayr [Besucher]
Helga MayrDiese Aktion gefällt mir. Wir haben ebenfalls eine Kleingeldbox. Es sind ca. 20 EUR drin, die bekommt ihr.

Wohin soll das Geld überwiesen werden?

Bitte melden. Danke.
Gruss
Helga.


Antwort von Pro REGENWALD:
Hallo Helga,
Unsere Bankverbindung findest du im Menü unter "Spenden". Vielen Dank für deine Unterstützung!
11.11.09 @ 08:49
Kommentar von: Mirko [Besucher] E-Mail
MirkoFrage:
Gibt es keine Möglichkeit, sich z.B. von der GLS-Bank das Geld zu leihen und so etwas mehr zeitlichen Spielraum für das Sammeln von Spenden zu haben?

Antwort von Pro REGENWALD:
Hallo Mirko,
Gute Idee! Wenn es zeitlich knapp werden sollte, werden wir das auf jeden Fall überprüfen. Trotzdem hoffen wir noch darauf, dass unsere Besucher diese Aktion weiter bekannt machen und wir das Geld noch bis Ablauf der Frist zusammen bekommen.
11.11.09 @ 15:19
Kommentar von: Geralt [Besucher]
GeraltHallo!

Auf der Spendenseite heißt es "Bei der Überweisung auf das Bankkonto ist das Verhältnis etwas günstiger" in Bezug auf die Wuchergebühren bei Paypal. Warum gibt es für euch überhaupt Gebühren bei einer Überweisung?

Antwort: Gute Frage. Ich denke, die Formulierung ist in der Form entstanden, weil wir uns über die Paypal-Gebühren auch ärgern und uns garnicht vorstellen konnten, dass es anderswo gebührenfrei geht. Spendeneingänge auf das Bankkonto kosten uns in der Tat keine Gebühren. Wobei man einen Teil der allgemeinen Kontogebühren korrekterweise umlegen müsste.

Was bei beiden Verfahren nicht vergessen werden darf, sind die Kosten für die Auslandsüberweisung sowie der Aufwand für die Buchung - was alles in den Verwaltungskosten enthalten ist. Wir bemühen uns, diese Kosten nicht über 10 % hinausgehen zu lassen.
11.11.09 @ 23:35
Kommentar von: Nette [Besucher]
NetteWerde am WE auch sammeln
13.11.09 @ 10:14
Kommentar von: Sandrita [Besucher]
SandritaYuhu Regenwald - Freunde!

meine Vorschlag wurde angenommen, ich bin begeistert!

Ein dankeschön an DICH Ines =)

Hab grad was auf Eurem Konto hinterlassen....

Hoffe, Ihr bzw. wir erreichen unser Ziel und retten diese atemberaubend und lebenswichtige Natur!

Liebe Grüße

Sandrita

13.11.09 @ 15:24
Kommentar von: Klaus [Besucher]
KlausHallo liebe Aktivisten,

könnt ihr einen genaueren Status des Projekts geben? Sind die Verhandlungen noch im Gange? Hat der potentielle Plantagenbesitzer sein Angebot erhöht?
Transparenz ist bei Spendenaktionen hilfreich, weil sie das Vertrauen der potentiellen Spender erhöht.

Viel Erfolg,
Klaus
10.12.09 @ 09:48

Der Eintrag hat 11 auf Moderation wartende Feedbacks...